Geschichte

Der Schützenverein 1975 Langgöns e.V. wurde in der Gründungsversammlung vom 25.02.1975 ins Leben gerufen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der Gründungsverein 22 Mitglieder, in der Versammlung waren 15 Mitglieder anwesen. Als Gäste waren in der Gründungsversammlung der Kreisschützenmeister Hans Nauheimer vom Schützenverein Gießen und Gattin, der Kreisschriftführer Willi Weller vom Schützenverein Klein-Linden sowie Bürgermeister Heinz Ulm von der Gemeinde Langgöns anwesend.

Die Gründungsmitglieder waren:
Bruno Faltus, Albert Kießling, Rudolf Philip, Bernd Babst, Jörg Peter Babst, Georg Herkelmann, Dieter Guth, Walter Christoph, Hans Murk, Detlef Babst, Horst Beppler sowie Willi Bepperling.

Als 1. Vorsitzender wurde Detlef Babst, 2. Vorsitzender  Horst Beppler,
Schriftführer Jörg-Peter Babst,
Jugendwart Georg Herkelmann,
Gerätewart Albert Kießling,
Ältestenrat Walter Christoph
sowie Kassenwart Dieter Guth gewählt.

Am 11. November 2000 konnte der Schützenverein 1975 Langgöns e.V. sein
25-jähriges Jubiläum feiern.